Orgel, Örgryte Nya Kyrka, Göteborg / Schweden, 1999


Orgelprospekt Gesamtansicht, Eiche

 

Rekonstruktion einer norddeutschen Barockorgel in Göteborg

Es handelt sich hier um ein Forschungsprojekt der Universität Göteborg, dessen Ziel es war, eine norddeutsche Barockorgel möglichst authentisch nachzubauen. Vorlage für den Prospekt mit den Schnitzereien waren Fotos der Lübecker Domorgel von Arp Schnitger, die im 2. Weltkrieg zerstört wurde. Eine weitere Vorlage für die Schnitzereien war die Kanzel der Jakobi Kirche in Lübeck, die vom gleichen Bildhauer ( Johann Jakob Budde) geschaffen wurde. Kennzeichnend für den Stil des Jakob Budde sind die kühn und bizarr auslaufenden Akanthusblätter.
Zusammen mit meinem Ehemann Harald Sandler übernahm ich bei diesem Projekt die Leitung der Bildhauerwerkstatt. Durch Modellieren und Zeichnen konnten wir uns vor den eigentlichen Schnitzarbeiten in den Stil einarbeiten und einfühlen. Durch die so erreichte stilistische Sicherheit gelang es, auch Ornamente, die auf den Originalfotos nur schlecht zu erkennen waren, nachzuempfinden bzw. neu zu entwerfen.

Buchhinweis:
The North German Organ Research Project at Göteborg University, Edited by Joel Speerstra, Göteborg Organ Art Center, Göteborg University

Link: The North German Baroque Organ Research Project in Göteborg